Brasilien – Essen & Trinken

Wie viele lateinamerikanische Länder wurde auch Brasilien in der Esskultur stark von Einwanderern beeinflusst.

Die größte Mahlzeit des Tages ist in Brasilien das Mittagessen, bei dem häufig Feijoada serviert wird. Dieses brasilianische Nationalgericht besteht aus gekochten Bohnen, Schweinsohren, Schweineschwanz, Speck, Würstchen und Gemüse. Dazu kommen Maniokmehl, Reis, Kohl und Orangenscheiben.

Zu jedem Frühstück in Brasilien wird Kaffee serviert. In der Produktion und dem Export von Kaffee ist Brasilien weltweit die Nummer Eins.

Das bekannteste Getränk in Brasilien ist der Caipirinha. Dieses Abendgetränk mit Zuckerrohr-Schnaps oder Vodka wird meistens mit Limetten und braunem Zucker serviert. In manchen Gegenden werden anstatt der Limetten auch andere Früchte verwendet.